Die Eventbrite Integration für SAP Sales Cloud

Viele unserer Kunden nutzen Online-Plattformen wie Eventbrite, um Präsenz- oder Online-Seminare zu veranstalten. Die Plattformen sind nicht nur intuitiv und leicht zu bedienen, sondern bieten auch alle notwendigen Funktionalitäten für ein grundsolides Event Management.

Oftmals fehlen jedoch Funktionalitäten für folgende aus Vertriebs- und Marketingsicht wichtige Fragestellungen:

  • Wie viele und welche Bestandskunden aus der SAP Sales Cloud haben an der Veranstaltung teilgenommen?
  • Wie viele potenzielle Neukunden (Leads) konnten für das Event hinzugewonnen werden?

Unsere Experten haben sich mit diesen Fragen beschäftigt und eine Lösung entwickelt: die Eventbrite Integration für SAP Customer Experience.

Erfahren Sie im Folgenden, wie sich Ihre Events und Teilnehmer automatisiert in die SAP Sales Cloud synchronisieren lassen und wie Sie die neugewonnen Daten für Folgeaktivitäten nutzen können.

Ein Online-Seminar in Eventbrite einstellen

Der Prozess beginnt mit dem Erstellen eines neuen Events in Eventbrite. Hierbei werden Eventdetails wie Start- und Enddatum, Beschreibung, Zahlungsmethoden etc. angegeben und das Bestellformular für Ihre Teilnehmer definiert.

Im Bestellformular ist eine differenzierte Abfrage zwischen Privatperson und Unternehmen möglich. Das bietet den Vorteil, dass bei der Synchronisation in die SAP Sales Cloud ebenfalls zwischen Privatkunden und Ansprechpartnern eines Unternehmens unterschieden werden kann. Das neu eingestellte Event wird für die Synchronisation in die SAP Sales Cloud berücksichtigt, sobald das Event veröffentlicht ist.

Automatisierte Synchronisation von Events und Eventteilnehmern in die SAP Sales Cloud

Durch einen regelmäßigen automatisierten Prozess werden Events und Eventteilnehmer in die SAP Sales Cloud synchronisiert. Dabei kann das Synchronisationsintervall beliebig eingestellt werden, zum Beispiel jeden Tag vor Arbeitsbeginn oder einmal an den Wochenenden. Eine manuelle Synchronisation kann , über die folgenden zwei Buttons, auch manuell ausgelöst werden.

Mit dem Button „Events“ werden die neusten Eventinformationen synchronisiert.

Mit dem Button „Teilnehmer“ werden die Teilnehmer aus livegestellten Events synchronisiert.

Für jede erstellte Veranstaltung in Eventbrite wird in der SAP Sales Cloud eine Zielgruppe und Kampagne erzeugt. In dieser Kampagne werden Informationen wie Eventname, Eventbeschreibung, Start- und Enddatum, sowie die Eventnummer in das CRM synchronisiert.

Die Teilnehmerinformationen werden in der Zielgruppe oder Kampagne unter der Facette „Eventbrite“ aufgelistet. Informationen wie Datum, Name, Ansprechpartner, Kunde, Privatkunde sowie der Check-in-Status werden für jeden Teilnehmer tabellarisch dargestellt.

Zu Beginn der Synchronisation werden alle Teilnehmer als Privatkunden oder Firmenkunden in der SAP Sales Cloud angelegt. Anschließend können Mitarbeiter über den Dublettencheck die Leads bestehenden Privat- oder  Firmenkunden zuordnen oder diese bei Bedarf zu neuen Kunden umwandeln. Die Teilnehmerliste in der Kampagne wird dementsprechend aktualisiert.

Die Teilnehmerliste wird einerseits anhand der Zielgruppe und Kampagne angezeigt und ist ebenfalls in den Geschäftsobjekten Kunde, Privatkunde, Ansprechpartner und Lead verfügbar. So werden in dieser Übersicht alle Veranstaltungen des Ansprechpartners dargestellt und somit die 360-Grad Sicht vervollständigt.

Eventinformationen für Folgeaktivitäten nutzen

Die Events und die Teilnehmerliste in der SAP Sales Cloud dienen nicht nur informativen Zwecken, sondern können auch gezielt für Folgeaktivitäten verwendet werden.

Beispielsweise lässt sich eine Follow-up E-Mail-Kampagne mit weiterführenden Dokumenten eines Seminars durchführen oder eine Massenaktivität für die eigenen Mitarbeiter anlegen. Hierfür kann eine Kampagne zur Durchführung der jeweiligen Aktion gestartet werden. Für die Zielgruppenerstellung empfehlen wir beispielsweise die Verwendung unseres Marketing Segmentation Enhancement, da hiermit das Filtern z.B. nach Teilnahme oder nach No-Shows  aus Eventbrite möglich ist.

In dem nachfolgenden Beispiel wird nach allen Ansprechpartnern gefiltert, die das Event „Online-Seminar: Eventbrite Integration“ besucht haben.

Abschließend kann mit der Selektion eine neue Kampagne erstellt werden, um eine Folgeaktivität durchzuführen.

Eventbrite Integration für SAP CX: die Vorteile auf einen Blick

  • Automatisierte Synchronisation von Events und Eventteilnehmern in die SAP Sales Cloud
  • Automatisierte Leadanlage für Eventteilnehmer
  • Teilnehmerliste am Kunden, Ansprechpartner, Privatkunden, Lead sowie an der Zielgruppe und Kampagne einsehbar
  • Eventteilnahme für Folgeaktivitäten nutzbar

Haben wir ihr Interesse geweckt? Dann sprechen Sie uns gerne an.

CRM-Musterlastenheft zum Download

Mit dem kostenlosen Muster-Lastenheft starten Sie schnell in Ihren CRM-Auswahlprozess

Laden Sie das Musterlastenheft hier herunter

Empfohlene Artikel

CRM

So beschleunigen Sie die Angebotserstellung mit SAP CPQ

SAP CPQ ist ein leistungsstarkes modernes Konfigurationstool für das Kundenerlebnis. Damit können Vertriebsteams schnell präzise Angebote für …

weiterlesen
Supply Chain Management

Das Supply-Chain-Netzwerk im Lebensmitteleinzelhandel

In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf das Netzwerkmodell des Einzelhändlers als zentralen Faktor für eine erfolgreiche Lebensmittellieferkette sowie …

weiterlesen
Supply Chain Management

Flow Metrics – Supply Chain Performance intelligent messen (Teil III)

Teil III: Messung der Supply Chain Performance mit Flow Metrics Ein Steuerungssystem für die Supply Chain Performance besteht aus drei …

weiterlesen

Denken Sie Ihre Value Chain neu mit uns

Kontaktieren Sie uns