In unserer CX Tech Blogserie teilen wir Tipps, , wie das intelligente Verknüpfen verschiedener technologischer Lösungen mit SAP Customer Experience den Arbeitsalltag für Vertriebsteams erleichtern können. In diesem Artikel lernen Sie, wie Sie Kundendaten effizienter pflegen: Immer mehr Vertriebsteams nutzen digitale Kanäle wie die Business-Netzwerke LinkedIn und XING zur Kundenansprache. Durch ihre Verknüpfung mit der SAP Sales Cloud (Bestandteil des Customer Experience Portfolios) entfällt manuelles Nachpflegen von Kontaktdaten.

Social-Business-Netzwerke sind aus dem Vertrieb nicht mehr wegzudenken

Die Business-Netzwerke Linkedin und XING gewinnen stetig an Zuwachs. Wer sein berufliches Netzwerk und Business-Kontakte pflegen möchte, kommt an diesen Social-Media-Plattformen kaum vorbei. Dasselbe gilt auch für Ihre Kollegen im Vertrieb: zur (Neu-)Kundenakquise, der Personalbeschaffung oder zum fachlichen Austausch wird auf Business-Netzwerke gesetzt werden, da sie zahlreiche Kontaktinformationen und hochwertige Kontakte und Informationen bereithalten.

Zeitaufwendigen Datenabgleich vermeiden

Ihre Kollegen im Sales Team recherchieren Informationen unter anderem auf Linkedin und XING und übertragen diese in ihr CRM-System und arbeiten damit im Vertriebsalltag. In der SAP Sales Cloud werden unter anderem Ansprechpartner gepflegt. Dabei kann es auch vorkommen, dass nicht alle Daten für einen Ansprechpartner verfügbar sind oder im Laufe der Zeit veralten. Dadurch fallen weitere manuelle Aufgaben ab, wie das Anlegen des Ansprechpartners und zugehöriger Aktivitäten, zum Beispiel Termine und Aufgaben. Dies ist nicht nur aufwendig, sondern aufgrund manueller Datenübertragung auch zeitaufwändig. Die Herausforderung besteht nun darin, die auf den Social-Media-Plattformen bereitgestellten unternehmensrelevanten Informationen in den Datenbestand des eigenen CRM-Systems zu übernehmen, um die dort befindlichen Informationen aktuell zu halten und fehlende Informationen hinzuzuziehen. Auf den ersten Blick klingt das nach einem großen Aufwand, viel manuellem Eingreifen und kontinuierlicher Datenverwaltung. Aktuell ist das in den meisten Unternehmen auch noch so.

Kundendaten effizient pflegen mit dem Camelot Business Netzwerk Plugin

Die Browser Erweiterung „Business Netzwerk Plugin“ von Camelot ITLab sorgt für eine vereinfachte Datenpflege in der SAP Sales Cloud. Nach der Installation kann das Plugin ganz einfach per Klick auf der rechten Browserseite eingeblendet werden. Durch OData Schnittstellentechnologie können direkt in der Anwendung folgende Dinge geprüft werden:

  • Existiert der Kontakt in der Sales Cloud bereits? Falls nicht, kann dieser direkt angelegt werden.
  • Per Drop-Down-Menü können bereits existierende Unternehmen mit den entsprechenden Ansprechpartnern verknüpft werden
  • Per Direktverlinkung kann der Nutzer SAP Customer Experience und Social Business Netzwerke verknüpfen und sparen sich somit zeitaufwändige Suchen

Beim Anlegen neuer Kontakte gilt es selbstverständlich, die im eigenen Unternehmen für den Vertrieb geltenden Regeln bezüglich des Datenschutzes zu beachten.

Darüber hinaus ermöglicht es das Plugin, Termine, Opportunities und Besuche in einer Übersicht zu dem entsprechenden Ansprechpartner anzuzeigen, anzulegen und zu bearbeiten. Öffnet man eines dieser Objekte, kann man sich dazu nähere Informationen ansehen. Weiterhin erlaubt das Plugin die Bearbeitung der Aktivitäten, wie z.B. Informationen zum Start- und Endzeitpunkt eines Termins. Die neuen Werte werden dann in der Sales Cloud automatisch aktualisiert. Alle angelegten Objekte werden in die Sales Cloud repliziert.

Was haben Sie vom Camelot Business Netzwerk Plugin?

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Effizienzsteigerung ihres Sales Teams beim Suchen und Anlegen von Ansprechpartnern.
  • Verbesserte Datenqualität durch die Verknüpfung mit den Business-Netzwerken LinkedIn und Xing.
  • Alle Opportunities, Termine und Besuche zum Ansprechpartner auf einen Blick.
  • Anlegen von Opportunities, Terminen und Besuchen zu den vorhandenen Kontakten.
  • Bearbeiten von geplanten Opportunities, Terminen und Besuchen.
  • Keine Absprünge in ein weiteres System – alles zentral gesteuert.
  • Eine flache und schnelle Lösung zur Unterstützung bei alltäglichen Aufgaben.

Falls Sie Interesse am Einsatz des Plugins haben oder sich weiter darüber informieren möchten, wenden Sie sich gerne an uns.

CRM-Musterlastenheft zum Download

Mit dem kostenlosen Muster-Lastenheft starten Sie schnell in Ihren CRM-Auswahlprozess

Musterlastenheft downloaden

Empfohlene Artikel

Data & Analytics

Lückenlose DSGVO-Compliance

Die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) hat weltweit Compliance-Auswirkungen auf alle Unternehmen, die personenbezogene Daten von Personen mit Wohnsitz in der …

weiterlesen
Logistics

Echtzeit-Verkehrsdaten für „Live“-Distributionsmanagement

Die Distribution auf der „letzten Meile“ (letztes Wegstück beim Transport der Ware zum Kunden) ist mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert. …

weiterlesen
Future Value Chain

Warum ist Integrated Business Planning heute wertvoller denn je?

S&OP, das Herzstück moderner IBP-Ansätze, ist zwar bereits über 30 Jahre alt, hat aber dennoch das Potenzial, viele …

weiterlesen

Denken Sie Ihre Value Chain neu mit uns

Kontaktieren Sie uns