Je mehr Daten Sie analysieren wollen, desto höher ist der Bedarf für eine Datenvisualisierung. Der CAMELOT BI&A-Toolvergleich analysiert Visualisierungstools in verschiedenen Kategorien und findet das Tool, das am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Immer mehr Daten-Visualisierungstools stillen den wachsen Bedarf für Datenvisualisierung. Es wird für Unternehmen zunehmend schwierig, aus der Menge der Angebote das Tool auszuwählen, das für sie am besten geeignet ist. Dieser Artikel stellt unsere Herangehensweise an ein Vergleichstool im Bereich Datenvisualisierung vor. Der Vorteil dieser anbieterneutralen Herangehensweise des CAMELOT BI&A-Toolvergleichs: Wir analysieren die Tools nach kundenspezifische Kriterien und finden das Tool, das am besten zu den spezifischen Bedürfnissen passt. Unsere Methode vergleicht verschiedene bekannte Visualisierungstools in einer Gegenübergestellung. Die Bewertung erfolgt für die verschiedenen Arten von Daten und unterschiedliche Anwendungsfälle. Zunächst befasst sich dieser Artikel mit den wichtigsten Herausforderungen und Anforderungen für einen Toolvergleich in einem Unternehmen, anschließend erklärt er die entwickelte Vorgehensweise und ihre Designgrundsätze sowie die verglichenen Tools.

Immer mehr Daten – Herausforderungen für Datenvisualisierung

Die heutzutage von Unternehmen gesammelten Daten werden immer komplexer, und sie werden in einem nie da gewesenen Umfang gespeichert. Dies bedeutet neue Herausforderungen bei der Analyse der teils enormen Datenmenge. Hier ist die die Nachfrage nach schnellerer und besser angepasster Datenverarbeitung in Visualisierungstools einzuordnen, da Entscheidungsträger und Stakeholder so schneller und bessere Einblicke bekommen. Das macht die Stakeholder reaktionsfähig und trägt zur Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens bei. Ohne Visualisierung wird es schwierig, Datenbefunde zu kommunizieren und das Identifizieren von Mustern in Big Data ist ohne Visualisierung nahezu unmöglich.

Idealerweise sollten neue Visualisierungstools verschiedene Einstellungsoptionen bieten und passende Funktionen, die für die gesammelten Daten geeignet sind. Kriterien wie Zusammenarbeit und Anpassungsmöglichkeiten sind ebenfalls sehr wichtig und können die Flexibilität bieten, die bei der heutigen nahtlosen Interaktion mit Daten benötigt wird. Jedes Unternehmen hat andere Anwendungsfälle und Geschäftsanforderungen. Deshalb ist es wichtig, ein Tool genau zu bewerten und auf die spezifischen Anforderungen zuzuschneiden. Da es viele Tools für verschiedene spezialisierte Anforderungen auf dem Markt gibt, kann es sehr komplex sein, das richtige Visualisierungstool für eine bestimmte Aufgabe zu finden.

Toolvergleich: Ansatz und Designgrundsätze

Ein Toolvergleich kann helfen, die beste Wahl zu treffen, die Visualisierungstools in Hinblick auf eine bestimmte Aufgabe bewertet werden. Der Toolvergleich von CAMELOT bietet einen interaktiven Ansatz, der einfach zu nutzen und anzupassen ist. Es gibt die Möglichkeit, Bewertungskriterien basierend auf bevorzugten Funktionen zu filtern. Nach einer Analyse von marktbezogenen Geschäftsanforderungen lassen sich die Kriterien auswählen, die beim Toolvergleich zur Verfügung stehen sollen. Dadurch ergibt sich eine maßgeschneiderte und spezifische Bewertung von Tools für jeden Anwendungsfall, Anwender können die in Frage kommenden Tools eingrenzen und das Tool auswählen, das für Ihr Geschäft am besten geeignet ist.

Nach einer Marktanalyse und Interviews mit Experten haben wir über 15 Kriterien als Basis für die Bewertung von Visualisierungstools ausgewählt. Diese Kriterien stellen die wichtigsten Anforderungen an Datenvisualisierung dar und können je nach zugrunde liegenden Daten und anstehender Aufgabe gefiltert oder ausgewählt werden. Das Tool bietet außerdem die Möglichkeit, kundenspezifische Kriterien hinzuzufügen, sodass sich das Tool an eigene Bedürfnisse anpassen lässt. Die wichtigsten Kriterien sind: kundenspezifische Anpassung, Performance, Interaktions- oder Filteroptionen, Datenanbindungen, KPIs und Best Practice Templates und Designmöglichkeiten (siehe Abbildung 1).

Ausgewählte Kriterien für den ToolvergleichAbbildung 1 Ausgewählte Kriterien für den Toolvergleich

Im CAMELOT BI&A Toolvergleich kann der Nutzer zwei konkrete Visualisierungstools auswählen, die Vergleich und anhand ausgewählter Kriterien nebeneinander dargestellt werden. Zusätzlich ermöglicht die interaktive Bewertung das sofortige Auswählen oder Entfernen von Kriterien und die Anzeige der gesamten Bewertung sowie die Bewertung von Kriterien in Echtzeit.

Abbildung 2 zeigt beispielhaft einen solchen Toolvergleich. Die Oberfläche basiert auf Power BI, wegen dessen Attraktivität und einfacher Bedienung inklusive Interaktivität.

Visualisierungstools VergleichAbbildung 2 Oberfläche des Vergleichs von Datenvisualisierungstools

Beispiel: Vergleich von vier führenden Visualisierungstools

Dieser Toolvergleich kann in verschiedenen Anwendungsfällen mit allen wichtigen Lösungen auf dem Markt genutzt werden. Als Beispiel wurde diese Herangehensweise auf vier führende Visualisierungstools angewandt. Jedes dieser Tools bietet eine Vielzahl von Funktionen und Funktionalitäten. In Abbildung 3 sehen Sie einen Überblick über die wichtigsten Vorteile.

Vergleich von vier führenden VisualisierungstoolsAbbildung 3 Wichtige Vorteile der verglichenen Tools als Beispiel

Die Tools wurden einzeln von Experten auf dem Gebiet der Datenvisualisierung anhand von aktuellen Studien und Veröffentlichungen für alle festgelegten Kriterien verglichen und bewertet. Diese Bewertungen bieten eine objektive Basis, die den Vergleich der Tools für den späteren Gebrauch bei zukünftigen Projekten stützt. In Abbildung 4 sehen Sie einen Überblick des Paarvergleichs zwischen Power BI und Tableau basierend auf vier ausgewählten Kriterien.

Überblick über die paarweise Bewertung der VisualisierungAbbildung 4 Überblick über die paarweise Bewertung der Visualisierungstools

Vorteile des Toolvergleichs

Ein geeignetes Visualisierungstool hilft Ihnen, Einblicke zu gewinnen, die Bedeutung der Daten zu verstehen und die ermittelten Daten für Ihr Unternehmen zu nutzen. Daher ist ein sorgfältiger Vergleich von Tools zur Datenvisualisierung heutzutage unumgänglich, um die beste Lösung zu finden, die die riesige Menge an Daten gemäß dem gewünschten Ziel, Gebiet und Format der Daten visualisiert. Dieser Toolvergleich kann problemlos in jedes Projekt im Bereich Datenanalyse integriert werden, um die Qualität der Visualisierung zu verbessern und die Anforderungen und Bedürfnisse innerhalb eines Unternehmens zu erfüllen.

Was bringt Ihnen das?

Die Auswahl des Tools, das am besten für Ihr Projekt geeignet ist, trägt wesentlich zum Erfolg des Projekts bei. Wir bei CAMELOT können Ihnen dank unseres Expertenwissens und unserer Erfahrung in diesem Bereich im gesamten Projekt zur Datenanalytik helfen. Mit unserem toolbasierten und unabhängigen Ansatz können wir Sie dabei unterstützen, das beste Visualisierungstool für Ihre Bedürfnisse in vielen Bereichen zu finden. Von Datenvirtualisierung bis hin zu Datenvisualisierung bieten unsere Experten Ihnen die Unterstützung, die Sie brauchen, um Daten besser zu nutzen, und begleiten Sie auf Ihrem Weg zur explorativen Analytik.

DataDrivenLeaders

Die Community für Data Driven Leaders

Die Community für Data Driven Leaders vernetzt Branchenexperten und hält Sie mit exklusiven Einblicken auf dem Laufenden.

Werden Sie Teil der Data Driven Leaders

Empfohlene Artikel

Future Value Chain

Effizienz-Booster: Variantenbasierte Lieferketten verwalten

Hersteller stehen vor der Herausforderung, die steigende Menge an Produktvarianten und die zunehmende Komplexität der Produkte zu verwalten. Doch wie …

weiterlesen
MDG

Analytics-Funktionen von SAP MDG durch Microsoft Power BI erweitern

Daten sind eine entscheidende Grundlage, mit der Unternehmen strategische Ziele festlegen, Pläne definieren und über die besten Maßnahmen entscheiden. …

weiterlesen
Digital Core

Process Mining – Erfolgskritisch oder nicht?

Kaum ein Mediziner, Forscher oder Patient kann oder möchte heute noch auf die Computertomographie verzichten. Sie schafft Transparenz und ist …

weiterlesen

Denken Sie Ihre Value Chain neu mit uns

Kontaktieren Sie uns