Im Laufe des letzten Jahrzehnts hat die Digitalisierung die Logistikbranche grundlegend verändert. Die unterschiedlichsten Beteiligten – von globalen Logistikdienstleistern über Software- und Technologieunternehmen bis hin zu kleinen innovativen Start-ups – haben immer mehr digitale Technologien eingeführt.

Die relevanten unter ihnen rangieren von konkreten Lösungen zur Verbesserung der Lieferkettenausführung wie autonome Kommissionier-Roboter oder Zustelldrohnen bis hin zu abstrakteren, datenbasierten Lösungen wie cloudbasierte Sichtbarkeits- oder Kollaborationsplattformen, die der operativen Exzellenz zugute kommen und damit der gesamten Logistikkette einen deutlichen Mehrwert verleihen.

Gartner beleuchtet im Hype Cycle for Supply Chain Execution Technologies 2020, wie diese Technologien im Hinblick auf ihren Reifegrad, ihre Tragfähigkeit und die damit verbundenen Risiken bewertet werden können. In den Analysen weist das Gartner darauf hin, dass sich einige der Technologien auf der ansteigenden Seite des Hype Cycle immer noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium befinden und daher weiter optimiert werden müssen. Im Vergleich dazu gibt es jedoch andere, die nach den ersten Enttäuschungen im Wiederaufschwung begriffen sind und bereits von zahlreichen Logistikunternehmen eingesetzt werden. Der Hype Cycle befasst sich zudem mit weiteren Technologien wie Kommissionier-Robotern oder digitalisierten Frachtnetzwerken, die kurz davor stehen, die Erwartungen zu erreichen. Trotz der allgemeinen Vorteile dieser Technologien und einiger Implementierungen innerhalb der Branche schon in diesem frühen Stadium kann nur die Zukunft zeigen, ob diese bereits jetzt für einen breiteren Einsatz bereit sind, ob vorher noch Anpassungen erforderlich sind oder ob sie letztlich wieder vollständig von der Bildfläche verschwinden.

Eines ist jedoch klar: Digitale Technologien müssen konkrete Vorteile für bestimmte Anwendungsfälle bieten. Die meisten digitalen Technologien versprechen Gewinnsteigerungen, höhere Service-Levels und letztlich Kostensenkungen. Andere hingegen bilden die Grundlage für völlig neue Geschäftsmodelle und bieten damit neue Ertragsmöglichkeiten. Die große Herausforderung, die sich den Unternehmen von heute stellt, besteht darin, die passenden digitalen Anwendungsfälle im Hinblick auf ein bestimmtes Problem zu finden und den dafür vielversprechendsten Weg einzuschlagen.

Der Schlüssel zum Erfolg: die richtige digitale Technologie

Als Experte für digitales Value Chain Management gilt CAMELOT als Vorreiter für neue Technologien in den Bereichen Logistik und Lieferkettenmanagement. In einem kürzlichen Experten-Talk mit führenden Spezialisten aus Industrie und Wissenschaft über die digitale Transformation im Supply Chain Management wurde die künstliche Intelligenz (KI) als wichtigste Triebkraft für Digitalisierung in der Logistikbranche herausgestellt. Der Grund dafür sind vor allem die immensen Mengen an strukturierten und unstrukturierten Daten, die in diesem Bereich anfallen. Wenn diese mit Hilfe digitaler Technologien richtig genutzt werden, können sie logistische Abläufe auf eine ganz neue Stufe heben. Nach den Hauptvorteilen gefragt, nannten die Experten niedrigere Kosten und eine höhere Flexibilität als wahrscheinlichste Vorteile des Einsatzes künstlicher Intelligenz in der Logistik. Zudem betrachten 76% der Experten Transportmanagement als wichtigsten Anwendungsbereich, gefolgt vom Bestandsmanagement mit 59%.

Abbildung1: Vorteile von KI im Logistikbereich

Insgesamt kann man bei der Betrachtung des Logistikmarkts beobachten, dass bereits heute viele Technologien verfügbar sind und dass kontinuierlich weitere auf den Markt kommen. Die verantwortlichen Führungskräfte haben daher nicht nur strategische Entscheidungen darüber zu treffen, wie sie diesen rasanten technologischen Fortschritt nutzen können, sondern auch, wie sie ihr Unternehmen erfolgreich auf diesen digitalen Wandel vorbereiten.

Der erste Schritt zu Ihrer digitalen Transformation

Die digitale Transformation in der Logistik hat gerade erst begonnen und wird Logistikabläufe weiter verändern, indem sie sich auf Prozesse oder sogar Geschäftsmodelle auswirkt. Um die Wettbewerbsfähigkeit in Zukunft zu erhalten oder sogar zu steigern, müssen Unternehmen digitale Lösungen kontinuierlich überwachen und bewerten. Mit anderen Worten: Die Identifizierung der richtigen technologischen Innovation ist nicht nur der Schlüssel zur Schaffung von weiterem Business Value, sondern hilft Ihnen auch, ein digitaler Vorreiter zu werden.

CAMELOT hilft Ihnen, diese Herausforderung zu meistern. Als führende Experten für die Implementierung digitaler Technologien in der Logistik haben wir bei der Entwicklung individueller Lösungen für unsere Kunden stets die neuesten digitalen Trends im Blick. Basierend auf einer gemeinsamen Bewertung des Status quo Ihrer strategischen Logistikanforderungen und Ihres digitalen Reifegrads helfen wir Ihnen, die richtige digitale Roadmap zu definieren, die Prozess-, IT- und organisatorische Aspekte umfasst. Wir begleiten Sie auf dem gesamten Weg der digitalen Transformation. Von der Strategie bis zum Ergebnis – von der Vision bis zur Umsetzung.

Abbildung 2: Die Digital Transformation Journey von CAMELOT

Um mehr zu erfahren, kontaktieren Sie unser Expertenteam!

Gartner, Hype Cycle for Supply Chain Execution Technologies, 2020, Dwight Klappich, 7 July 2020

Gartner befürwortet keine Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, die in seinen Forschungspublikationen dargestellt werden, und rät Technologieanwendern nicht, nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Bezeichnungen auszuwählen. Die Research-Publikationen von Gartner geben die Meinung der Research-Organisation von Gartner wieder und sollten nicht als Tatsachenbehauptungen ausgelegt werden. Gartner lehnt jede ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf diese Studie ab, einschließlich jeglicher Gewährleistung der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

Empfohlene Artikel

Future Value Chain

Mit Agile Working zu einem effektiven und nachhaltigen S&OP?

Viele Unternehmen sehen sich bei der Planung und Durchführung einer S&OP-Einführung immer noch deutlichen Herausforderungen gegenüber. …

weiterlesen
Digital Core

SAP S/4HANA Migration – worauf Unternehmen achten müssen

Die Zeit der SAP Business Suite – das bisherige Herzstück der SAP-Produktpalette – ist angezählt: Für 2027 hat SAP die Wartung …

weiterlesen
Logistics

Medizinprodukte – Was können Sie bei verschärftem Wettbewerb tun?

Für die Anbieter von Medizinprodukten wird es immer schwieriger, ihre Marktposition zu behaupten, wie frühere Projekte und Beobachtungen am …

weiterlesen

Denken Sie Ihre Value Chain neu mit uns

Kontaktieren Sie uns