Der jährliche „Finanzgipfel“ hat sich zu einem echten Highlight auf der Agenda von Führungskräften im Bereich Finanzen & Controlling entwickelt. Die aus unserer Sicht wichtigsten Erkenntnisse des Finanzgipfels 2019, der vergangenen Dienstag in Wiesbaden stattfand, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Auf dem „Finanzgipfel 2019“ hatte das CAMELOT-Team, unter anderem bestehend aus unseren Finanz- und Controlling-Experten Uwe Radtke, Stefan Spieler und Konstantin Wassmer, die Gelegenheit, eine interaktive Session mit mehr als 20 Controlling-Führungskräften und -Experten durchzuführen. Gemeinsam mit den Teilnehmern betrachteten wir die größten Risiken und Chancen für die Digitalisierung des Controllings, erarbeiteten ein genaues Bild, wo das Controlling im CAMELOT Reifegradmodell der Controlling-Transformation derzeit steht, und diskutierten die Zielvorstellung der künftigen Rolle eines Controllers.

Die Teilnehmer waren sich einig, dass die Digitalisierung eine Beschleunigung aller quantitativen Tätigkeiten ermöglicht, darunter die Datenerstellung sowie die Modellierung und der Betrieb von Tools für die Berichterstattung und Planung. Dadurch können sich Controller besser auf ihre eigentliche Aufgabe konzentrieren: die Datenanalyse, die Bereitstellung von Erkenntnissen, das Erstellen und Nachverfolgen von Messwerten, die Unterstützung von Managemententscheidungen – und: als echter Business Partner realen Mehrwert für das Unternehmen zu schaffen. Die Diskussion drehte sich ferner um das wichtige Thema der Budgets, die für diesen Transformationsprozess vorhanden sind. Es zeigte sich, dass die Hälfte der Teilnehmer mit den verfügbaren Budgets zufrieden ist. Das größte Hindernis sind nicht mangelnde finanzielle Mittel, sondern begrenzte Ressourcen und fehlendes Fachwissen in den Unternehmen.

Eine weitere wichtige Schlussfolgerung war, dass wir nicht nur über einen nächsten Schritt in der Entwicklung des Controllers sprechen, sondern auch einen Paradigmenwechsel vollziehen müssen, der Auswirkungen auf die Kultur, die Organisation, die Rolle des Controllings, die Prozesse, die bereitgestellten Informationen und sicherlich auch die Systemlandschaft hat. Wenn Sie sich für die wichtigsten Erfolgsfaktoren einer nachhaltigen Controlling-Transformation – basierend auf den Erfahrungen der Teilnehmer – interessieren, finden Sie unter diesem Link die detaillierte Dokumentation der Sitzung:

https://lnkd.in/dY92aCM

Ein weiteres Highlight für uns: Ein Grafikrecorder hat unsere Session live in einem Bild festgehalten – mit einem höchst beeindruckenden Ergebnis!

Empfohlene Artikel

Data & Analytics

Verpassen Sie den digitalen Anschluss nicht

Hand aufs Herz: Was halten Sie von der digitalen Transformation? Meinen Sie, dass der digitale Wandel mit der bloßen Einfü…

weiterlesen
Logistics

Digital Warehousing Vision 2025: Einblicke aus dem Gartner Hype Cycle (I)

In den letzten Jahren wurden viele neue Logistiktechnologien entwickelt und sind nun auf dem Markt verfügbar. In diesem Artikel werden …

weiterlesen
Future Value Chain

Hohe Ziele: Digitalisierung der End-to-End-Supply-Chain-Planung

In diesem Artikel werden die wichtigsten Erfolgsfaktoren für die Digitalisierung der End-to-End-Supply-Chain-Planung und das Schaffen neuer Geschäftschancen erläutert.

weiterlesen

Denken Sie Ihre Value Chain neu mit uns

Kontaktieren Sie uns