Risikobewertungen und Aufbewahrungsanforderungen veranlassen Unternehmen, ihre Datenstrategie neu zu gestalten. Sie müssen die hohen gesetzlichen Anforderungen erfüllen und zugleich ihre Gesamtbetriebskosten senken, weshalb sie in letzter Zeit enorme Anstrengungen zur Harmonisierung und Konsolidierung ihrer IT-Landschaften unternommen haben.

In Anbetracht des exponentiell wachsenden Datenvolumens und der fehlenden End-to-End-Sicht auf den Informationslebenszyklus benötigen Unternehmen eine ganzheitliche ILM-Lösung anstelle inkohärenter Archivierungstools. Unsere Kollegen von Camelot ITLab haben sich eines dieser Tools genauer angesehen. Weitere Informationen finden Sie in deren Blogbeitrag zum Thema SAP-ILM-Funktionen und wie man sie am besten nutzt:

Dieser Beitrag ist Teil einer gemeinsamen Blogserie über ILM. Schauen Sie sich auch die anderen Blogbeiträge der Serie an:

Empfohlene Artikel

MDG

Stammdatenpflege wird mobil – Mobile Freigaben für SAP MDG

Die Nutzung innovativer Technologien zur Digitalisierung von Prozessabläufen im Unternehmen ist ein wichtiger Schritt im Reifegradmodell der Digitalen Transformation. Um …

weiterlesen
Data & Analytics

Mit Design Thinking zum AI-orientierten Unternehmen werden

Laut dem „Worldwide Artificial Intelligence Systems Spending Guide“ von IDC werden Unternehmen bis 2023 weltweit 98 Milliarden US-Dollar für künstliche Intelligenz …

weiterlesen
Data & Analytics

Stammdatenmanagement (MDM) und Big Data Analytics

Die Zukunft der Integration von MDM und Big Data Analytics ist vielversprechend und ihre bidirektionale Verbindung eröffnet vielfältige Business …

weiterlesen

Denken Sie Ihre Value Chain neu mit uns

Kontaktieren Sie uns