Kennen Sie das, Sie würden gerne direkter mit Ihren Geschäftspartnern in Kontakt treten um Leads und Opportunitys zu teilen oder ein Service- und Schulungsportal zu etablieren. Das Ganze natürlich integriert mit Ihrer CRM-Anwendung und in einem zeitgemäßen Design? Nebenbei darf es nicht viel kosten und muss möglichst schnell umgesetzt werden?

Genau mit diesen Schwierigkeiten werden wir immer wieder bei unseren Kunden konfrontiert; und früher stellten sie auch echte Herausforderungen dar.
Seit SAP mit C/4HANA eine komplett neue Generation von CRM-Systemen im Angebot hat, werden solche anspruchsvollen Aufgaben aufgrund der flexiblen Architektur und auf Standards basierenden Schnittstellen selbstverständlich gelöst.

Zusammen mit der SAP Cloud Platform (SCP) und dort im speziellen mit dem SAP Cloud Platform Portal lassen sich Ihre CRM-relevanten Erweiterungen sehr einfach und zeitgemäß umsetzen.

Mit dem cloudbasierten Portalservice können ansprechende Webseiten erstellt und genutzt werden. Egal ob im Webbrowser oder unterwegs über Smartphones und Tablets. Der Portalservice stellt sicher, dass die Unternehmens-Webseiten schnell, sicher und einheitlich auf allen Endgeräten funktionieren.

Das Anlegen von Portalen und die Integration mit anderen Systemen sind in 5 einfachen Schritten möglich:

  1. Verbinden Sie Ihre bestehenden Systeme mit der SCP
  2. Erstellen Sie eine neue Webseite durch die Auswahl einer Webseitenvorlage
  3. Legen Sie die Inhalte der Webseite fest
  4. Richten Sie die Zugriffsrechte auf Ihrer neuen Webseite ein
  5. Und veröffentlichen Sie diese

Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie einfach sich die Inhaltsentwicklung, das Berechtigungsmanagement und die Integration mit cloudbasierten, On-premise- oder Third-Party-Lösungen mit dem SAP Cloud Platform Portalgestalten lassen.

Webseitenvorlagen für eine schnelle Veröffentlichung

Innerhalb des SAP Cloud Platform Portals können Webseiten erstellt und veröffentlicht werden. Hierfür bietet der Service bereits vorhandene Webseitenvorlagen an, die die Veröffentlichung der Webseiten vereinfachen.

Das Fiori Launchpad ist eine der zu Verfügung gestellten Vorlagen. Es zeigt eine Homepage mit Kacheln an, welche jeweils Fiori Apps darstellen. Innerhalb der Homepage können bereits vorhandene Fiori Apps wiederverwendet werden. Fügen Sie beispielsweise die Social Media App SAP Jam oder SAP Mobile Documents hinzu.

Als weitere Vorlage können Freestyle Pages verwendet werden. Gestalten Sie hier Seiteninhalt und Layout frei nach Ihren eigenen Bedürfnissen.

Erweiterungsmöglichkeiten bietet die cloudbasierte Entwicklungsumgebung der SCP. Hier können basierend auf bestehenden Vorlagen eigene Fiori Apps oder Seitenvorlagen entwickelt werden. Mit nur wenigen Klicks erfolgt die einfache Veröffentlichung der Anwendungen in die SCP. Die erstellten Anwendungen sind danach direkt für Ihre Webseiten verfügbar.

Bestimmen Sie, wer Zugriff erhält

Egal ob interne oder externe Partner, Mitarbeiter oder bestimmte Abteilungen, Sie können über die Zugriffsrechte für Seiten und Apps bestimmen, wer Zugriff auf Ihre Webseite erhält.

Integration von on-premise und cloudbasierten Lösungen

Egal ob die Integration zur SAP Sales Cloud, zu SAP ERP-Lösungen oder anderen Systemen erfolgen soll, mit dem Service erhalten Sie zentralen, webbasierten Zugriff auf Ihre Geschäftsdaten. Die Verwendungsmöglichkeiten sind vielseitig. Beispielsweise können Support-Seiten für Kunden oder Partner-Portale für Geschäftspartner erstellt werden.

Das exzellente Design und die einfache Erstellung von Unternehmenswebseiten führen zu einer einzigartigen User Experience und zufriedenen Kunden.

Schnell, einfach und flexibel

Zusammengefasst kann man sagen, dass das SAP Cloud Platform Portal Ihnen dabei hilft, schnell und einfach Ihre Internetportale zu gestalten und diese mit Ihrer bestehenden Infrastruktur zu verknüpfen. Erweitern Sie flexibel Ihre bestehenden und stabilen Kernprozesse, um noch besser auf die Anforderungen der Zukunft reagieren zu können.

Sie profitieren von:

  • Kürzeren Entwicklungszyklen mit niedrigen Kosten und erhalten hochwertige Ergebnisse
  • Der Verwendung von Out-of-the-Box Fiori Apps und Webseitenvorlagen in zeitgemäßem Design
  • Webseiten in Ihrem Corporate Design
  • Der Integration mit bestehenden SAP-Lösungen, z.B. Sales Cloud oder Third-Party-Lösungen

In einem meiner nächsten Beiträge werde ich Ihnen an einem Beispiel zeigen, wie Sie die SAP Cloud Platform Portal-Technologie nutzen können, um sich ganz einfach ein Serviceportal für Ihre Kunden aufzubauen. Diese ist dann auch gleich mit dem Ticketing-System der SAP Service Cloud integriert. Seien Sie gespannt und folgen Sie unserem Blog weiter.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Empfohlene Artikel

CRM

Integriert und End-to-End: Service-Prozesse in SAP C/4HANA

In der heutigen digitalen und vernetzten Welt, in der alles deutlich schneller abläuft als noch vor einigen Jahren, sind ebenso …

weiterlesen
Future Value Chain

S&OP – Vier Schlüsselfaktoren für die kontinuierliche Verbesserung

Die Einführung eines neuen Sales- & Operations-Planning (S&OP)-Prozesses liefert in vielen Fällen nicht den angestrebten Mehrwert …

weiterlesen
Logistics

Pharmalogistik von morgen – ist Ihre IT auf 2025 vorbereitet? (Teil 3)

Die IT-Systeme vieler Pharmaunternehmen sind der Dynamik und den Anforderungen von Logistik- und Supply-Chain-Prozessen nicht mehr gewachsen. Teil III unserer Beitragsreihe ü…

weiterlesen