Wie SAP C4C Sie bei der Einhaltung der neuen europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) unterstützt

Datenschutz – aktuell weltweit stärker thematisiert als je zuvor. Die seit Ende Mai 2018 in Kraft getretenen, verschärften Regelungen im europäischen Datenschutzrecht bringen für Unternehmen weitreichende Folgen mit sich. Wo man sich bisher in einer „Grauzone“ wähnte, müssen nun schnellstmöglich durchgängige Prozesse entwickelt und implementiert werden, um den Anforderungen des Datenschutzes gerecht zu werden. Nicht zuletzt die drakonischen Strafen bei Nichteinhaltung des Gesetzes machen ein schnelles Handeln zwingend notwendig.

Um den vielfältigen Anforderungen der Verordnung gerecht zu werden, müssen neben der Definition neuer Prozessen auch die IT-Systeme geprüft, angepasst oder neue Lösungen implementiert werden. Besonders wichtig ist der Umgang mit sensiblen Daten hinsichtlich der Verwendung im Arbeitsprozess, Transparenz für den Kunden bzgl. der Datenverwendung und die Sicherung der Daten gegen unbefugten Zugriff. Nachfolgend erläutern wir Ihnen die verschiedenen Funktionalitäten von SAP Hybris* Cloud for Customer (SAP C4C) bzgl. der Sicherstellung der korrekten Datenverwendung, der Zugriffskontrolle, dem Umgang mit Einwilligungen und der technische Datensicherheit.

Korrekte Datenverwendung

Im Lösungsportfolio von SAP Hybris Cloud for Customer finden Sie eine Vielzahl von Funktionen, mit deren Unterstützung Sie die Anforderungen an den Datenschutz spielend erfüllen. Das System ermöglicht Ihnen beispielsweise Daten zu anonymisieren, sie dauerhaft zu löschen, aber auch den eigenen Kunden bzgl. Datenauskunftspflicht gerecht zu werden. Um die gesetzlichen Datenaufbewahrungspflichten einzuhalten, bietet SAP C4C die Möglichkeit im Spannungsfeld zwischen dem Recht auf Vergessen und den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einen Prozess zu implementieren, der alle Vorgaben abdeckt.

Zugriffskontrolle

Den Zugriff auf Ihre Kundendaten steuern Sie mit dem integrierten Rollen- und Berechtigungskonzept. Damit können Sie den Zugriff Ihrer Mitarbeiter auf die im Arbeitsprozess benötigten Daten einschränken. Darüber hinaus können Sie mit der Änderungshistorie im System Änderungen an den Daten nachvollziehen und transparent machen. Mit der Funktion der Zugriffshistorie haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, zu erfassen, wer Zugriff auf besonders sensible Daten hatte. Damit können Sie jederzeit nachweisen, dass Sie alle Anforderungen des Datenschutzes erfüllen.

Umgang mit Einwilligungen

Um auch für Ihre ausgehende Kommunikation die Einhaltung der Datenschutzrichtlinien zu gewährleisten, bietet das System Ihnen die Möglichkeit, Marketingeinwilligungen und -anmeldungen zu erfassen sowie zu verwalten.

Technische Datensicherheit

Neben der korrekten Verwendung der Daten ist auch die Datensicherheit ein wichtiger Bestandteil des neuen Datenschutzgesetzes. Auch hier erfüllt die Cloudlösung alle gesetzlichen Anforderungen.

Die verschiedenen Funktionen können über Schnittstellen durch externe Systeme wie SAP S/4HANA aber auch Drittsysteme in Ihrer Systemlandschaft mit Daten versorgt werden, sodass Sie eine systemübergreifende Strategie zu den Vorgaben des Datenschutzes entwickeln und umsetzen können.

Gerne beraten wir Sie, wie Ihre Strategie mit den Funktionen des SAP C4C optimal unterstützt werden kann.

*Hinweis: Die SAP Hybris Suite firmiert seit Juni 2018 unter dem Namen SAP C/4HANA. Mehr dazu finden Sie auf der Webseite der SAP.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Empfohlene Artikel

Logistics

Pharmalogistik von morgen (Teil 2)

In unserem letzten Blogbeitrag haben wir Ihnen die Trends vorgestellt, welche die Pharmalogistik der Zukunft bestimmen werden. Heute zeigen wir Ihnen, …

weiterlesen
CRM

Collaboration: SAP JAM trifft auf SAP Hybris Cloud for Customer

Die cloud-basierte Social Collaboration-Plattform SAP Jam ist eine hervorragende Lösung zur Unterstützung der internen Unternehmenskommunikation. Im Rahmen dieses Blogposts …

weiterlesen
Logistics

Pharmalogistik von morgen (Teil 1)

Trotz aller Herausforderungen, mit denen die Pharmalogistik aktuell zu kämpfen hat, gibt es auch eine ganze Reihe neuer Chancen: KI, …

weiterlesen